lauf-stark fürs leben 

"nebenan ist überall" - Spenden-Laufprojekt

Die Laufstrecke...


…beträgt insgesamt ca. 950km und führt über 18 Städte von Frankfurt nach Hamburg.

Den Zeitplan im Überblick findet ihr hier.

Wir laden euch ein, die Endetappen vor den jeweiligen Städten als sichtbares Zeichen der Solidarität mit uns gemeinsam zurückzulegen.

Ihr könnt entweder mit uns 8-9 km laufen/radeln (auf den Karten: „Treffpunkt Läufer/Radler“) oder die letzten 1-2 km gemeinsam mit uns in ruhigem Tempo zu gehen (auf der Karte: „Fußgänger“).

Es geht nicht um den Sportaspekt, sondern darum, dass ihr dabei seid - ob sportlich oder nicht :-).

Wir bekommen von Intersport in jedem Fall 100 T-Shirts mit lauf-stark-Logo gesponsort. Egal ob LäuferIn, RadlerIn oder FußgängerIn: Deswegen ist es wichtig, dass ihr mir möglichst frühzeitig eine mail schickt mit eurer Shirt-Größe und dem Ort, an dem ihr dabei sein möchtet. Die ersten 100 Anmeldungen haben ein T-Shirt sicher, und wenn es mehr Anmeldungen gibt, bemühe ich mich um weitere...

Zum Ablauf:

Die Zeiten findet ihr auf der Seite der jeweiligen Etappe.

  • Wir sammeln uns zuerst am Läufer-/Radler-Treffpunkt; ab hier kann jede(r) das Tempo wählen, wie er oder sie möchte. Ich werde in jedem Fall mit den Langsamsten laufen – oder selbst nach einigen Etappen sehr langsam sein…
  • Beim Fußgänger-Treffpunkt versammeln wir uns ein zweites Mal. Von hier aus gehen wir als geschlossene Gruppe zum Zielort, damit wir öffentlich sichtbar werden.
  • Gerne könnt ihr mich auch auf ganzen oder halben Tagesetappen begleiten, dafür schickt mir doch bitte eine mail.

Auf den

Auf den folgenden Seiten finde ihr die Karten zu den einzelnen Endetappen inklusive Treffpunkten (auch als Download), die jeweiligen Zeiten sowie Planungen der kooperierenden Frauenberatungsstelle für die Ankunft. Letztere stehen zum jetzigen Zeitpunkt in den meisten Fällen noch nicht fest und werden deswegen Stück für Stück ergänzt.

Bitte seht mir nach, dass ich überall der besseren Lesbarkeit wegen die grammatikalisch männliche Form gewählt habe. Es müsste statt "Läufer, Radler und Fußgänger" eigentlich heißen: "Laufende, Radfahrende und Zu-Fuß-Gehende", denn Frauen und Männer sind gleichermaßen eingeladen!